●Glück und Gesundheit  ●Informationsfreiheit   ●Medizinisches Wissen unzensuriert   ●Produkte   ●biodynamic®  ●Spitex®-Mobil  ●Vorträge - Kurse  ●Dynamo- und Solar-Lampen  ● Smart Products  ● Links
 
   ●Informationsfreiheit / Fr. 1'000'000.- Belohnung: Vogelgrippe-Virus  
 
Fr 1'000'000.- Belohnung - Vogelgrippe Virus
Art. NF-100062
 

Die Vogelgrippe. Der Krieg der USA gegen die Menschheit. Dieses Buch zielt darauf ab, nicht nur den Vogelgrippe-Wahnsinn zu beenden. Dem globalen, politisch inszenierten Vogelgrippegeschehen wird in diesem Buch nachgegangen und gezeigt: Bei diesem Geschehen handelt es sich nicht um einen natürlichen biologischen Vorgang, der Menschen und Tiere gefährdet und bedroht. Das Vogelgrippegeschehen wird aktuell als ein politisches Instrument „entdeckt“, das in der militärischen Geheimpolitik und Geheimstrategie der USA gründet und in Konfrontation und Widerspruch mit den demokratisch-rechtsstaatlichen Ansprüchen in der Bundesrepublik Deutschland gerät. ....


Das gilt auch für die Schweiz: Wenn der Rechtsstaat Schweiz zugunsten der Zukunft der Bürger und Menschheit realisiert wäre, wäre es zweifelhaft, ob noch diplomatische Beziehungen mit den USA aufrechterhalten werden könnten. Zu diesem Schluss muss kommen, wer die Fakten des Vogelgrippebuches zur Kenntnis genommen hat.


Nebenwirkungen (erwünschte oder unerwünschte?)
Was bis jetzt durchgesickert ist, werden die Nebenwirkungen von Tamiflue (Sternänis) mit einer starken Grippe verglichen!
Ende März 2007 werden in der japanischen Presse offensichtliche Nebenwirkungen veröffentlicht: Nach Einnahme von Tamiflue sind schon einige Jugendliche aus den Fenster gesprungen. Die Anzahl der Todesfälle wird aber in der kontrollierten Presse nicht veröffentlicht. In der Schweizer Zeitung 20Minuten vom 5.4.07 wird diese Meldung wie folgt gebracht: ...Junge Leute hätten den Drang zu hüpfen... und Roche-Sprecherin, Martina Rupp, hält fest, dass zu wenige Daten für einen Kausalzusammenhang vorhanden sind...
(Es ist wohl nur noch eine Frage der Zeit bis Tamiflue als Disko-Hüpfer-Mittel verkauft wird!)

Die Vogelprippe kommt wieder. Impfstoffe zur Verblödung und zum Töten:

Äffchen töten um Viren zu "beweisen":

Da Tamiflue rezeptpflichtig ist, wird gesetzeswegen keine öffentliche Statistik / Diskussion erlaubt:
Stehen die Interessen der Profit-Medizin über unseren demokratischen Grundrechten?
-
Redeverbot, Informationsverbot! - keine Internetauftritte für uns Patienten über rezeptpflichtige Medikamente!
Swissmedic veröffentlichte am 29.1.07 die neuen geltenden Richtlinien über die Arztneimittelwerbung: Gestützt auf Gesetz und Marktüberwachung, usw. blabla...
Ab sofort ist jegliche Fachdiskussion im Internet, ausserhalb des passwortgeschützten Bereiches verboten. (Passwortgeschützte Bereiche sind nur Fachpersonal zugänglich). Wenn sich also Patienten in einem Forum mitteilen möchten und der Web-Seiten-Betreiber z.B. eine Statistik über Nebenwirkungen und Todesfälle von rezeptpflichtigen Medikamenten öffentlich aufstellen will, macht er sich strafbar!
Diese Art von Zensur kann somit einmal mehr die demokratischen Grundrechte umgehen. Selbstverständlich ist dies nicht mit Absicht der wirtschaftlich Interessierten geschehen?
Somit kann keine öffentliche Diskussion oder neutrale Kontrolle stattfinden, sonst müsste die Ursachen-Therapie von Dr. G. Hamer schon lange eingeführt werden. 
Mit der Germanischen Neuen Medizin®, die seit 22 Jahren für alle praktizierenden Juden dieser Welt, nach der 1984 erfolgten Verifikationsprüfung durch Weltoberrabbiner Dr. med. Menachem Mendel Schneerson, im Talmud zwingend vorgeschrieben ist, überleben fast alle Patienten.


Bei dem „Vogelgrippe-Virus“ ist wichtig zu wissen, dass Donald Rumsfeld, USA, Lizenzmitinhaber des Tamiflue ist!


Die Betreiberin der Webseite buchmesse.ch hat eine Belohnung von SFr 1'000'000.-- für den Beweis der Gefährlichkeit und des Vorhandenseins des Vogelgrippe-Virus ausgeschrieben. Obwohl alle wichtigen Nachrichten-Übermittlungsstellen für die Presse und TV informiert wurden, wird bis heute diese Meldung uns "einfachen" Patienten vorenthalten. Z.B. der Tages-Anzeiger wurde mehrere Male auf diesen "Freien Forschungs-Preis" hingewiesen. Selbstverständlich wird zum Schutz von uns Patienten diese Mitteilung unterdrückt, obwohl die meisten Zeitungen "neutral und unabhängig" ihre Arbeit tun!


Herausgeber des Buches, Preis: 20 Euro

Siehe auch: Ärzte über Impfen


"Durch ihre Unglaubhaftigkeit entzieht sich die Wahrheit dem Erkanntwerden." (Heraklit von Ephesos um 500 v. Chr.)

 
Nur: 34.00 CHF
 
  Auf Anfrage
 
Stück
 
 
   Dazu passende Artikel  
 
Krebs und alle sog. Krankheiten
Kurze Einführung in die GNM von Dr. R.G. Hamer - Spontanheilungen erklär- und beweisbar
 Nur 29.00 CHF  
Stück
Impfen - Einfach und verständlich dargestellt
Wunschdenken aus alter Zeit, heute lukrativer Zusatzverdienst
 Nur 19.80 CHF  
Stück
Tote Ärzte lügen nicht - Dead Doctors don't lie
Ein selbstständig denkender Arzt als Nestbeschmutzer - Oder wie die Wahrheit weh tut
 Nur 45.00 CHF  
Stück
The ultimate Conspiracy
Verschwörung gegen uns einfachen Patienten, Glauben statt Beweise (English)
 Nur 28.00 CHF  
Stück
 
   Dazu passende Informationen  
 
    
 
   Kunden Login  
 
Username
  Passwort
  Login merken    
  Neues Konto    Login vergessen?
 
   Newsletter  
 
Abonnieren Sie unseren kosten-losen Newsletter mit Neuheiten und aktuellen Spezial-Angeboten.
 
Dorfstrasse 18 - CH-9425 Thal - Switzerland - Tel. +4171 888 7015 © 2006